Nasz portal korzysta z informacji zapisanych za pomocą plików cookies. Więcej informacji

Nasz portal korzysta z informacji zapisanych za pomocą plików cookies, które pozwalają zwiększać Twoją wygodę. Z plików cookies mogą także korzystać współpracujący z nami reklamodawcy, firmy badawcze oraz dostawcy aplikacji multimedialnych. W przeglądarce internetowej można zmienić ustawienia dotyczące plików cookies. Dla Twojej wygody założyliśmy, że zgadzasz się z tym faktem, ale zawsze możesz wyłączyć tę opcję w ustawieniach swojej przeglądarki. Korzystanie z naszego serwisu bez zmiany ustawień dotyczących plików cookies oznacza, że będą one zapisane w pamięci komputera. Więcej informacji można znaleźć na stronie Wszystko o ciasteczkach.

JĘZYK POLSKI | DEUTSCH
Kulturnet
Filmen

Marko Helbig


Marko Helbig aus Görlitz ist ein Sänger, vielseitiger Musiker, Multiinstrumentalist und DJ in einem. Er kann unter anderem ausgezeichnet Gitarre und Klavier spielen. Dabei hat er sich das alles selbst beigebracht. Seine musikalischen Wurzeln liegen in der Folkmusik, Reggae und Ska. Er war auch Mitglied einer Zgorzelecer Reggaeformation "Paihivo", bei der er gesungen hat. Von seiner außergewöhnlichen musikalischen Interessen zeugen auch seine Experimente mit verschiedenen Musikstilen wie Dub, Soul, Dancehall, Drum&Bass, Gypsie. Er kennt sich mit der Musikproduktion, schreibt auch selbst für sich aber spielt auch gerne authentische Reggaemusik aus Europa.


Seit 1996 arbeitet er als DJ. In 2006 gab er sein Debütalbum als Reggaesänger - Soulfire mit dem Titel "Tropfen für Tropfen". In den Jahren 2003-2007 ist er mit der Reggae- und Skaband "Yellow Cap" aus Görlitz aufgetreten. Fast zur derselben Zeit ist er mit solchen Künstlern wie: Uwe Banton (ein deutscher Reggae-Sänger), Ganjaman (ein deutschsprachiger Reggae- und Dancehall-Künstler), Junior Randy, Black Dillinger (ein südafrikanischer Reggaemusiker), Manu Ranking (Dancehall-Künstler), Ephraim Juda (ebenfalls ein Reggae-Sänger und -Writer) aber auch vielen anderen aufgetreten. 2008 folgte eine Reihe von 11 Konzerten mit Uwe Banton in Polen und der Slowakei. In den Jahren 2009 - 2011 war er als Sänger bei der polnischen Reggaeband "Paihivo" aus Zgorzelec tätig. Die Zeit von 2009 - 2011 ist die Zeit der elektronischen Musik, in der er als Singjay und Dj beim Soundsystem "High Power Station" auftritt.


Als Instrumentalist lernte er in kurzer Zeit viel mehr als in drei Jahren als Frontman der Band. Als seine Lehrer nennt er: Yasmin, Boti, Raj, Silan, Ganesh . Sein Interesse für Folk sieht man an der Begeisterung für die Musik von Goran Bregović, den jugoslawischen Musiker und Komponist. Ihm gefiel sehr ein Titel, den Bregović gemeinsam mit den Gypsy Kings aufgenommen hat. Das Stück heißt "Presidente" und außer dem starken Balkansound kann man hier deutlich charakteristische spanische Gitarrenklänge von Gypsy Kings erkennen.


Marko beteiligt sich an unzähligen Workshops, Projekten und Festivals im Grenzregion. Er ist auch Initiator von verschiedenen interessanten Workshops zum Thema experimentale Musik z.B. Rhythmusworkshop, basierend auf den südindischen Solkattu. Er ist auch mit verschiedenen Folkbands aufgetreten. Am 13.9.2014 nahm er am jährlich veranstalteten Fokusfestival (Deutsch-polnisches Festival für junge Kunst und Kultur, das auf der Bautzenerstr, auf dem Gelände der Energiefabrik (ehemals Hefefabrik) im Herzen Görlitz stattfand. Außerdem war er auf dem Festival "Reagge na Piaskach" in Ostrów Wielkopolski in Polen. Er tritt in verschiedenen Klubs wie z. B. Görlitzer Basta und Flübo auf. Am 4.7.2014 nahm er bei einem Festival in Pieńsk (Polen) teil und spielte dabei ein paar Reggaesklassiker. Er reist auch gerne mit seiner Musik nach Luzern in der Schweiz.


Er ist ein vielseitiger Künstler, sodass seine Musik an verschiedene Altersgruppen ausgerichtet ist. Durch die Vielfalt der musikalischen Genres, die er in seinem Repertoire hat, findet jeder etwas passendes für sich. Man kann ihn für verschiedene Veranstaltungen und Anlässe einladen und er garantiert eine gute Musik für alle. Außerdem ist er bereit, Schulungen und Workshops aus dem Bereich des breit verstandenen Musikschaffens durchzuführen. Da er seit fast zwanzig Jahren in der Musikbranche tätig ist, kann er sich seine Zukunft auch nicht anders vorstellen.

 

             

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

MARKO -Marko Helbig 
0049 157 760 818 40

 

 

 

 

 

Das Projekt wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Operationellen Programms zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen Polen und Sachsen 2007-2013 finanziert.
Stowarzyszenie Kuźnia Institut für kulturelle Infrastruktur Sachsen Die Europäische Union Operationelles Programm der grenzübergreifenden Zusammenarbeit Sachsen - Polen 2007-2013
Copyright Kulturnet.pl 2014 alle Rechte vorbehalten
TIME: 0.0402