Nasz portal korzysta z informacji zapisanych za pomocą plików cookies. Więcej informacji

Nasz portal korzysta z informacji zapisanych za pomocą plików cookies, które pozwalają zwiększać Twoją wygodę. Z plików cookies mogą także korzystać współpracujący z nami reklamodawcy, firmy badawcze oraz dostawcy aplikacji multimedialnych. W przeglądarce internetowej można zmienić ustawienia dotyczące plików cookies. Dla Twojej wygody założyliśmy, że zgadzasz się z tym faktem, ale zawsze możesz wyłączyć tę opcję w ustawieniach swojej przeglądarki. Korzystanie z naszego serwisu bez zmiany ustawień dotyczących plików cookies oznacza, że będą one zapisane w pamięci komputera. Więcej informacji można znaleźć na stronie Wszystko o ciasteczkach.

JĘZYK POLSKI | DEUTSCH
Kulturnet
Filmen

Holter di Polka


Holter di Polka ist eine Görlitzer Band. Sie besteht aus 5 Mitgliedern. Martin Baron spielt Gitarre und singt. Bodo Plesky ist ebenfalls Gitarrenspieler und noch Sänger dazu. Christian Gröger ist Schlagzeuger und gibt der Band den Rhythmus an. Katja Zimmermann spielt Akkordeon und Margit Hanelt ist Geigenspielerin. Am Anfang spielte sie akustische Geige und inzwischen spielt sie elektrische Geige. Auch die weiteren Bandmitglieder haben sich in der Zeit weiter entwickelt und gebildet. 
Die Band besteht seit über 25 Jahren, aber an welchem Tag genau wurde die Band gegründet, weiß heute niemand mehr. Sie erinnern sich nur daran, dass ihr erster Auftritt in einem Studentenklub stattfand. Sie denken lieber an alle ihren Auftritte, die erfolgreich waren.

Musik von Holter di Polka ist eine Mischung aus dem starken Gitarren- und Schlagzeugssound, den sanften und angenehmen Geigenmelodien, dem unverwechselbaren charakteristischen Akkordeonklang und starken Gesang beider Stimmen. Dieses außergewöhnliche musikalische Gemisch sorgt für Erfolg auf der Bühne. Die Musik bringt jede Menge Spaß und gute Laune. Es sind Musikstücke und Tänze der Völker Europas. Sie reisen auch viel. Sie waren auch oft in Polen, um das dortige Publikum, wie sie selbst sagen, mit ihrer Musik anzustecken. Die Band reist mit ihren Konzerten auch durch Europa, sie waren auch in Italien, Schweden, Frankreich, Tschechien und auf dem Balkan zu Gast.

Holter di Polka hat viele eigenen Titel, die schon auf zwei Platten veröffentlicht wurden. Wie sie selbst betonen, mögen sie miteinander singen, spielen und auftreten, deswegen freuen sie sich über jeden neuen Titel und Auftritt. Sie wollen weiter miteinander arbeiten und Erfolg haben. Die Bandmitglieder haben nicht vor, in Routine zu geraten. Und so möchten sie auch ihre Auftritte vorbereiten. Sie treffen sich einmal in der Woche in einem Proberaum. Vor jedem Auftritt diskutieren sie den Konzertablauf, besprechen Lieder, die sie gerne spielen würden, sie bemühen sich dann immer auch ältere Titel in ihr Repertoire aufzunehmen.

Sie haben dabei unheimlich viel Spaß, weil sie sich sehr mögen. Sie sind inzwischen wie eine Familie und verbringen so viel Zeit wie möglich miteinander. Sie unterstützen sich auch gegenseitig und ihre Freundschaft wird immer stärker. Holter di Polka waren unter anderem auf den Tanzfesten auf der Burg Hohnstein in der Sächsischen Schweiz, mehrmals auf Forklorum in Zentendorf, auf unzähligen Straßenfesten in Görlitz. Die Band nahm am mittelalterlichen Jahrmarkt in Königshain, am Hoffest in Meuselwitz teil.

Holter di Polka spielt auf unzähligen Festen, Jahrmärkten, Festlichkeiten, in Klubs, auf verschiedenen Veranstaltungen, auch auf Hochzeiten und anderen Familienfeiern.
Mit größtem Vergnügen spielen sie und führen ihr Publikum in die Tanzstimmung ein, denn zu ihrer Musik, lässt sich recht gut tanzen. Sie sind eine Band, die sich nicht nur auf Familienfeiern und Straßenfesten begrenzt. Holter di Polka das sind sehr talentierte Menschen und vielseitige Musiker, die ihr Publikum immer zu überraschen wissen. Die Band zeigt unbegrenzte Möglichkeiten. Sie sind imstande ganz klassisch zu spielen, aber können ach ganz gut rocken. Die Bandmitglieder bekommen auch Einladungen, in Theater aufzutreten. Ihre Musik richtet sich ans Publikum aller Altersgruppen aus. Durch Einsatz von verschiedenen musikalischen Instrumenten im Konzert, sollen eigentlich Menschen mit verschiedenem Musikgeschmack etwas für sich finden können. Die Band nutzt die Beschallungstechnik für ihre Auftritte, aber kann auch ruhig darauf verzichten.

Ihre Liebe zu Musik und Tanz ist ansteckend. Sie sind sehr symphytische und begabte Künstler. Holter di Polka will auf keinen Fall aufgeben, sie freuen sich darüber, was sie erlebten und darauf, was ihnen noch bevorsteht.

 

 

             

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                           

 

 

Holter di polka
Buschschenkhäuser 2 / 02748 Bernstadt (bei Kemnitz)

baron_meuselwitz@yahoo.de Martin Baron - Schmidt Norbert
tel. kom.: 0170-2026325

 

 

 

 

Das Projekt wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Operationellen Programms zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen Polen und Sachsen 2007-2013 finanziert.
Stowarzyszenie Kuźnia Institut für kulturelle Infrastruktur Sachsen Die Europäische Union Operationelles Programm der grenzübergreifenden Zusammenarbeit Sachsen - Polen 2007-2013
Copyright Kulturnet.pl 2014 alle Rechte vorbehalten
TIME: 0.0865