Nasz portal korzysta z informacji zapisanych za pomocą plików cookies. Więcej informacji

Nasz portal korzysta z informacji zapisanych za pomocą plików cookies, które pozwalają zwiększać Twoją wygodę. Z plików cookies mogą także korzystać współpracujący z nami reklamodawcy, firmy badawcze oraz dostawcy aplikacji multimedialnych. W przeglądarce internetowej można zmienić ustawienia dotyczące plików cookies. Dla Twojej wygody założyliśmy, że zgadzasz się z tym faktem, ale zawsze możesz wyłączyć tę opcję w ustawieniach swojej przeglądarki. Korzystanie z naszego serwisu bez zmiany ustawień dotyczących plików cookies oznacza, że będą one zapisane w pamięci komputera. Więcej informacji można znaleźć na stronie Wszystko o ciasteczkach.

JĘZYK POLSKI | DEUTSCH
Kulturnet
Filmen

Gaukelfuhr


Gaukelfuhr ist eine Band, die sich mit der mittelalterlichen Musik befasst. Sie existiert und spielt seit 17 Jahren. Die Bandmitglieder sind: Uwe, Reinhard, Heiko und Bettina. Sie spielen ausschließlich natürliche Instrumente wie: Dudelsack, Ukulele, Tin Whistle, Krummhorn, Schalmei, Laute, Geige, Zither. Bettina Richter ist die einzige Frau unter Bandmitgliedern und Chefin zugleich. Die Band war eigentlich ihre Idee und sie entscheidet über alle Angelegenheiten, auch finanziellen. Zu ihrer Aufgaben gehört auch Strukturierung der Konzerte durch Ansagen und Geschichten. Es ist eine sehr freundliche Person, die den Dudelsack spielt und dazu noch singen kann. Beruflich befasst sie sich auch mit Musik. Sie macht kleine Kinder mit Instrumenten, Melodien, Noten und Tänzen vertraut. Der nächste Bandmitglied ist Heiko Hetzer. Er spielt Gitarre. Er ist kein gebürtiger Oberlausitzer, er kam aus Sachsen-Anhalt hierher. Dank seiner eindringlicher Stimme singt er viele ihrer Lieder. Er ist auch ein Pädagoge und arbeitet als Mathematiklehrer. Nebenbei schreibt er eigene Kompositionen.


Reinhard spielt Geige. Er ist ein begabter Musiker, beim Improvisieren fühlt er sich in seinem Element. Dazu braucht er sich nur kurz ein Stück anzuhören und legt los. Musikalisch beteiligt er sich an unterschiedlichen Formationen. Seine Hauptbeschäftigung ist die Gestaltung der musikalischen Programme für Kinder.
Der jüngste Bandmitglied ist Uwe. Er spielt Flöte und kann eigentlich alle flötenartigen Instrumente spielen, dabei zeigt er seine außergewöhnliche Fingerfertigkeit und verleiht der gespielten Musik ein unverkennbares Kolorit mit seiner lebensfrohen Spielkunst. Im Alltag verkauft er Kraftfahrzeuge.


Die Instrumente werden von entsprechend unterschiedlichen Bekleidung vom mittelalterlichen Charakter begleitet. Die Bekleidung wird mit der Hand geschnitten und genäht und ist im Geschäft ,,Spinnwebe" zu erwerben. Die Bekleidungsstücke werden auf Bestellung angefertigt und die Bandmitglieder sind mit der bestellten Bekleidung immer zufrieden.
Sie spielen gesellschaftliche Stücke, Lieder aus den früheren Zeiten. Ihre Themen sind Liebe, Trinken und Spaß. Die Bandmitglieder treffen sich drei mal im Monat. Oft spielen sie in der KULturBRAUEREI in Görlitz.
Ihre elegante und abwechslungsreiche Unterhaltung richtet sich an kleine Gesellschaftgruppen aus. Ihre Musik begleitet kleinere Veranstaltungen, wie Geburtstage, Hochzeiten, bei den sie mit ihrer Musik willkommen sind. Gaukelfuhr haben Erfahrung in der Musikbranche und wissen genau, was sie tun. Sie beteiligten sich an unzähligen Veranstaltungen. Ihr Vorzug besteht in ihrem ausgezeichneten, reichen Klang und umfangreichen Repertoire.
Sie sind sehr professionell und sorgen für professionelle musikalische Umrahmung der Veranstaltungen, an den sie teilnehmen. Ihre Musik ist perfekt für alle Altersgruppen. Dank ihrer Bühnenerfahrung wissen sie alle Gäste zu integrieren und das Publikum mit ihrer Liebe zur Musik anzustecken. In einer frohen Gesellschaft, kann man schnell Probleme des Alltags vergessen und sich davon erholen.
Gaukelfuhr gaben schon eine Platte mit ihrer Musik heraus und jetzt arbeiten sie an der zweiten. Sie treten nicht nur in Deutschland auf. Sie gaben schon Konzerte auch in Tschechien. Sie bedauern, dass sie noch keine Möglichkeit hatten, sich in Polen präsentieren zu können und würden es gerne ändern, sobald sich eine Gelegenheit dazu bietet.


Sie sprechen nicht gerne über sich, sie erzählen und äußern sich lieber mithilfe ihrer Musik. Sie sind ein sehr eingespieltes und frohes Team und so möchten sie bleiben. Man sieht es ihnen an, dass das Zusammenmusizieren ihnen viel Spaß und Zufriedenheit gibt. Ihre Zukunftspläne sind schlicht. Sie möchten ihre zweite Platte herausgeben und neue Lieder schreiben können.

 

             

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                         

 

 

Gaukelfuhr
Bettina Richter Ludwig-Jahn-Str.7 02730 Ebersbach-Neugersdorf
Tel/SMS: 0170-2051295
E-mail: avecelamarmotte@yahoo.de

http://www.gaukelfuhr.de/

 

 

 

 

 

Das Projekt wird vom Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Operationellen Programms zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen Polen und Sachsen 2007-2013 finanziert.
Stowarzyszenie Kuźnia Institut für kulturelle Infrastruktur Sachsen Die Europäische Union Operationelles Programm der grenzübergreifenden Zusammenarbeit Sachsen - Polen 2007-2013
Copyright Kulturnet.pl 2014 alle Rechte vorbehalten
TIME: 0.1208